»Startseite   »Pferde   »Training   »Region   »Programme & Touren   »Lodge   »Links deutsch  english
.
.
.
.
.
.

Unser Tal Rio Hurtado – genial für einen Reiturlaub in Chile – liegt im Kleinen Norden von Chile.

Zum Glück, denn deshalb hat sich diese wunderschöne und extreme Landschaft mit ihren wunderbaren Menschen seine Ursprünglichkeit bewahrt.
Am Pazifik gibt es kleine versteckte Dörfer, Delphine tummeln sich im Meer, Seelöwen brüllen von den Felsen und endlose Sandstrände säumen das blaue Meer. Hohe Sanddünen, wie in der Sahara, prägen das romantische Küstenbild.

Das im kolonialen Stil erbaute La Serena bietet eine erstklassige Infrastruktur: Hotels aller Preisklassen, Internet, Post, Busstation, Märkte und alles was das Herz des Reisenden begehrt. Nur runde 80 km landeinwärts, also nach Osten, findet man den sternenklarsten Himmel der Erde.
Die saubere und klare Luft gemischt mit der Stille der Natur, Industrie gibt es hier nicht, ist paradiesisch. 310 Tage Minimum im Jahr scheint hier die Sonne. Die Sommer sind mild bis warm (22 – 30 Grad C.), kein Regen und im Winter leuchten die schneebedeckten Berge durch das Himmelsblau bei Temperaturen zischen 10 – 20 Grad plus Celsius. Nachts Reiten unter dem leuchtenden Sternenzelt ist einmalig.
Diese noch intakte Welt, wo wir leben, unter dem Kreuz des Südens, bietet kristallklare Bäche und kleine Flüsse, aus denen man trinken kann, die aus den Anden rauschen. Das Flusswasser aus den Anden ist der Lebensnerv in den Tälern, wie bei uns im Tal Rio Hurtado.
Grüne Gärten, von dem Gelb der Orangen geprägte Felder, blaue Blumen des Alfalfas und tiefgrüne Weinberge prägen die Landschaft.

Die Andenlandschaften sind trocken und erinnern an Kulissen des Wilden Westens. Hier kann man tagelang auf dem Pferd unterwegs sein und trifft fast keinen Menschen. Und wenn, dann sind es Reiter, die wie schon seit Hunderten von Jahren, mit ihren Packtieren und Herden durch die Täler und auf den Pfaden entlang ziehen, um neue Weiden aufzusuchen.
Das ist das Schöne hier, ewige Weiten, keine Zäune die beschränken, unendliche Landschaften – dort sind wir unterwegs und zu Hause.

Viele Frauen reisen allein, Kriminalität existiert hier nicht, im Gegenteil, die freundlichen Einwohner sind hilfsbereit und freuen sich über Besucher aus der für sie, sehr weiten Fremde.

Wir haben oft überlegt wie man das beschreiben könnte, wo wir leben, es ist schwierig und eventuell reflektiert das, was einmal ein Gast sagte: “Zu Hause in der hautnahen Natur und Menschlichkeit!"

Von unserer Farm haben wir endlose Möglichkeiten, nur auf Reitpfaden, in die Anden zu reiten. Je nach Wunsch und reiterlichem Können kann man Routen wählen, von einem Tag bis zu einer Woche, um die wunderschönen naturbelassenen Anden zu entdecken. Genau dieses Flair, diese harmonische Mischung aus reiner Natur und guten Menschen, Ruhe und gigantischen Andenkulissen, ist die balancierte Basis für unseren Umgang mit den Pferden. Natural Horsemanship ist für uns selbstverständlich und nichts Neues.

Wir sind überzeugt, diese Region ist der geeignete Platz für Natural Horsemanship Training in Chile. Erleben Sie bei uns die „etwas andere“ Reittour!


Unsere Pferde Training erleben Unsere Region Programme & Touren Farm & Lodge

Manuela Paradeiser (Austria) & Clark Stede (Germany)
Lodge Los Andes, Andean Valley Rio Hurtado, Chile
Email: info@naturalhorsemanshipchile.com